Marco Opitz

Marco Opitz

* 26.12.1984
† 11.02.2022
Erstellt von trauer-im-Allgaeu.de -
Angelegt am 19.02.2022
6.015 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN DIESE.

Neueste Einträge (30)

Gedenkkerze

Sylvia,

Entzündet am 17.06.2022 um 22:54 Uhr

Lieber Marco , du fehlst uns so. Wie gerne würde ich jetzt mit dir da sitzen, und mit dir  über Gott und die Welt reden. Mit dir Melanie und den Jungs am Lagerfeuer sitzen und Marshmellos grillen und einfach die gemeinsame Zeit genießen.  

Doch das Schicksal ist ein mieser Verräter,  und wir haben keine Chance jemals wieder so zusammen zu sitzen. Könnten wir doch die Zeit nochmal zurück drehen, und uns mehr Zeit für gemeinsame Ausflüge , Gespräche einfach füreinander nehmen. 

Du wirst immer in unseren Herzen sein, und immer wenn es und schwer fällt, das wir dich nicht mehr in unserem Leben haben erinnern wir uns an die schönen Sachen die wir gemeinsam erlebt haben. 

Machs gut lieber Freund wir denken ganz oft an dich 

Deine Freunde die Steidles 

Gedenkkerze

Familie Steidle

Entzündet am 16.05.2022 um 16:21 Uhr

Und wenn ihr fragt " wo mag er sein?" So wisst: Engel sind niemals allein.

Er kann jetzt alle Farben sehen, und barfuß durch die Wolken gehen. Geht dann ein Wind am milden Tag, so denkt: Es war ein Flügelschlag .... Und wenn ihr ihn auch sehr vermisst, und weint weil er nicht mehr bei euch ist. So denkt im Himmel, wo es ihn nun gibt, erzählt er stolz " Ich werde geliebt....." .

Lieber Marco  wir vermissen dich so sehr, ohne dich ist unser Leben ziemlich leer. Wir werden dich nie vergessen 

Gedenkkerze

Familie Steidle

Entzündet am 11.03.2022 um 20:40 Uhr

Wenn wir dich suchen, suchen wir dich in unseren Herzen. Dort hast du einen Platz gefunden und kannst immer bei uns sein. ♥️

Du fehlst uns 😢

Deine Steidles

Allgäuer Zeitung, Marktoberdorf

vom 05.03.2022

Kondolenz

Glaube, Hoffnung, Liebe

01.03.2022 um 17:12 Uhr von Richard Schier

Sehr geehrte Angehörige!

 

 

Sie haben einen lieben Menschen durch den Tod verloren, was bleibt sind Trauer und Schmerz eine große Leere. Doch trotz der Betrübnis, es gibt Hoffnung auf ein Wiedersehen in Gottes gerechter neuer Welt.

 

In Johannes 5:25 prophezeite Jesus – ich versichere euch: Die Zeit wird kommen, ja, sie hat schon begonnen, in der die Toten die Stimme des Sohnes Gottes hören werden. Und wer diesen Ruf hört, der wird leben.

>>Die Bibel – Hoffnung für alle<<

 

Bestimmt Worte die Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft vermitteln können. Doch können wir diesen Worten überhaupt Glauben schenken?

Ganz bestimmt, denn die Prophezeiungen über die Auferstehungshoffnung stammen alle vom allmächtigen Gott der niemals lügen kann.

 

Wie schön, wenn Jesu Worte in Erfüllung gehen und wir unsere Lieben wieder in die Arme schließen können.

Wie schön, wenn der allmächtige und barmherzige „Gott Jehova“ den Tod in naher Zukunft gemäß Offenbarung 21:4 für immer beseitigen wird.

Wie schön, wenn wir zusammen mit sanftmütigen Menschen und in der Anbetung des allein wahren Gottes vereint, für immer in seiner gerechten Welt leben dürfen.

 

Sehnen wir diese Zeit herbei!

 

Ich hoffe, diese Zeilen konnten Ihnen einen kleinen Trost vermitteln.

 

Ich wünsche Ihnen von ganzem Herzen für die Zukunft viel Kraft, Zuversicht und Gottvertrauen.

 

 

 

Mit stillen Grüßen

Richard und Sabine Schier

Weitere laden...