Heinz Hügler

Heinz Hügler

* 10.11.1942
† 30.01.2022
Erstellt von trauer-im-Allgaeu.de -
Angelegt am 01.02.2022
1.592 Besuche

WERDEN SIE INHABER DIESER GEDENKSEITE UND VERWALTEN SIE DIESE.

Neueste Einträge (9)

Gedenkkerze

Markus Schropp

Entzündet am 11.06.2023 um 13:59 Uhr

Ahnungslose Liebe

Die Liebe ist frei, wenn du hoch fliegst.
Die Liebe ist frei, wenn du nach oben schaust.
Die Liebe ist frei, wenn du nach unten schaust.
Die Liebe ist frei, wenn du tief fliegst.

Die Liebe ist frei, wenn du dich verlassen fühlst.
Die Liebe ist frei, wenn du dich geliebt fühlst.
Die Liebe ist frei, wenn du ahnungslos liebst.
Die Liebe ist frei, wenn du mehr geben willst, als du nimmst.

Die Liebe ist frei, weil sie keinen bestimmten Zusatznamen trägt.
Die Liebe ist frei, weil sie kein Buch der Welt versteht.
Die Liebe ist frei, weil niemand sie so richtig beschreiben kann.
Die Liebe ist frei, weil, willst du sie einschließen, verlässt sie dich dann.

Die Liebe ist frei, denn sie ist, wie sie ist, was sie ist und wo sie ist.

Die Liebe ist frei, weil sie ahnungslos weise ist 
mit unzähligen Schönheitsvorhängen umhüllt, 
so dass wir sie nicht finden, weil wir sie suchen.

Die Liebe ist frei, weil sie immer höher fliegt, 
als wir vermuten, erahnen und erträumen.
Die Liebe ist frei, weil sie sich noch nie einfangen lies.
Von NIX und NIEMANDEM!

Sie ist da. Überall. 

Ob langsamer oder schneller als Licht?
Ahnungslos wissen wir es nicht.
Sind es Hormone oder Neurotransmitter?
Bewusstseinsverändernde Energien- und Gedankenvermittler?
Gefühlte Resonanzbrandungen von innen und außen ...
Die Liebe an sich bleibt draußen.

Und doch fühlst du sie
irgendwie, irgendwo ganz tief in dir, 
und manchmal nur an deiner Grenze 
und vor allem um dich herum - 
oben wie unten - unten wie oben.

Du fühlst wegen ihr Schmerz und wärmende Freude.
Spontane Leichtigkeit, Würde und Demut.
Freundschaft und Leidenschaft oder 
wie auch immer du alles, was sie betrifft, nennen willst.
Die Liebe ist diamantenstark, hauchdünn und still.

Du fühlst sie kommen, schwinden und vergehen. 
Und manchmal löst du dich in ihr vollkommen auf.
Und manchmal glaubst du von ihr, sie löst sich in dir selbst auf.
Du schreist nach ihr: Wo bist du hin? Ich brauche dich!!
Wie kannst du gehen? 
Wie kannst du es wagen, mich nicht zu sehen?

Du resignierst und machst ihr Vorwürfe: 
Warum hast du mich verlassen? 
Du fühlst dich in deinem SEIN
total einsam und allein.

ABER:
Erst wenn du verstehst: 
Ihre Freiheit dehnt sich wie das Universum immer weiter aus - jenseits von Raum und Zeit
Durchwandert sie die Ewigkeit.

Dann verstehst du: Sie ist immer da. 
Überall in der sehenden Verbundenheit.

Dann fühlst du dich mit ihr EINS!
und niemals allein.
Das ist Lebendigkeit. 
Sprühkraft. 
Essentielle, wenn auch ahnungslose Lebensliebe.

Überall, wo dein Blick mit ihr getränkt hinleuchtet,
Ist unendliche Liebe, selbst in einem toten Spiegelbild.
Wenn du dich darin siehst, wird dich ihre Freiheit finden.
Du bist in ihrer geborgenen Nicht-Raum-Potenzial- und Paradieskraft getragen und gehalten.

Du bist da! 

https://photos.app.goo.gl/7HHrmPBnTdkt3EQf8, 

Egal, ob du nach oben oder nach unten schaust.
Die Liebe kennt keine Richtung.
Nimm sie auf.
Gerade im Schmerz durchdringt sie dich.
Öffne deinen Geist, dein Herz, deinen Willen ... 
Sie kristallisiert im Raum der Möglichkeiten ...

Sie ist da!

https://www.trauer-im-allgaeu.de/traueranzeige/berta-schropp/gedenkkerzen, 

 

 

Gedenkkerze

Schropp Markus

Entzündet am 13.04.2023 um 03:38 Uhr

 

Lieber Wolfgang , Liebe Barbara , Liebe Angelika 

 

Zum Heimgang Eures Lieben lieben Vaters spreche  ich Euch   vom ganzen Herzen mit sehr viel :  - Wertschätzung  sowie  Achtsamkeit und besonders mit sehr viel Empathie meine sehr sehr Tiefe Anteilnahme und mein sehr sehr Tiefes Mitgefühl was ich  ihm sehr besonders sehr schätzte  wo durch den Auftrag meiner Eltern zu unseren Ehm. Ferienwohnung ins Kleine Walsertal fuhr um die Raufaser Tapeten in allen Räumen sowie im Bad die Wände  mit Weißer Farbe aufzufrischen das hier Euer Vater mich gebeten hat das ich bei Ihm mit seinen Auto mitfahren soll wo auch Barbara dabei war  nach dem Meine Eltern ebenfalls mit Ihrem Auto Extra  Voraus fuhren. Nach dem Meine Mutter an Demenz nach Alzheimer mit späteren Beginn erkrankt ist die im Rheineckhaus in Dauerpflege ist  die nicht mehr weiß wie Mensch Ärgere dich nicht funktioniert und kaum noch Sprechen kann habe ich  Habe ich jetzt gerade Dadurch 2 Päckchen  mit sehr tiefen Schicksälen zu tragen.  Wo ich hier sehr darunter mit sehr starken Schmerzen leide nachdem mich der Verlust Deines Vaters und die Erkrankung meiner Mutter an Demenz nach Alzheimer mit späteren Beginn was beides gleichzeitig mich sehr sehr stark mitnimmt  wo ich jetzt sehr viel Rotz und Wasser heule insbesondere wegs der Erkrankung meiner sehr lieben Mutter . Mein Verstorbener Vater , am 22.7.2000 wegs Tumor an der Bauchspeicheldrüse hervorgerufen durch Diabetes Typ 2 das auch sein Vater hatte erlitt sein Leiden durch Metastasen auf der Lunge , war 7 Tage jünger  und 20 Jahre älter als wie Dein jetziger verstorbener Vater. Ein Jahr zuvor bevor mein Vater zur Welt kam wurde das Nikolausheim in Dürrlauingen gegründet. 



Von ganzem Herzen danke ich sehr  meiner Mutter und meinen und meinen Verstorben Vater das diese mir schon als Kind  sehr sehr viel grosse Liebe und Zuneigung vermittelt haben Diese kann ich alleine dadurch an alle Leute weitergeben und sehr sehr gute Gefühle zeigen Zu  allen Menschen die ich und diese mich begegnen. besonders Menschen zur Überwindung und Aufarbeitung ihrer Trauer durch den Verlust Ihres sehr lieben Menschen Wo ich hier diesen viel beistehe sowie sehr viel Anteilnahme sowie  sehr starkes Mitgefühl und  sehr viel : Herzlichkeit , Wertschätzung, Achtsamkeit besonders sehr sehr viel , Empathie zeige und vermittle.

 

 insbesondere zu Menschen mit Einschränkungen die sehr liebe Wertvolle Menschen  Wo ich hier ebenfalls diesen viel beistehe   sehr starkes Mitgefühl und  sehr viel : Herzlichkeit , Wertschätzung, Achtsamkeit besonders sehr sehr viel , Empathie zeige und vermittle.

 

Vom ganzen Herzen Drücke ich Euch sehr sehr stark und sehr Kräftig so das unsere Wangen Links und rechts sich gegenseitig sehr sehr stark und sehr sehr kräftig uns berühren. Vom ganzen Herzen umarme ich Euch sehr sehr stark und sehr sehr Kräftig so das unsere Wangen Links und rechts sich gegenseitig sehr sehr stark und sehr sehr kräftig uns Berühren. Vom ganzen Herzen mit sehr viel Wertschätzung Achtsamkeit und sehr starker Empathie über reiche ich Euch links und rechts auf Deine Wangen einen sehr sehr kräftigen Kuß so das unsere Wangen uns sehr sehr stark und sehr sehr kräftig uns berühren. 

Vom ganzen Herzen sehr Stille  Grüße  

Mit sehr viel 

Wertschätzung , Achtsamkeit und besonders mit  Sehr viel Empathie.

Markus Schropp 

Kondolenz

Ein sehr Lieber Wertvoller Mensch ist von uns gegangen

13.04.2023 um 03:34 Uhr von Schropp Markus

Lieber Wolfgang , Liebe Barbara , Liebe Angelika und Angehörige 

Zum Heimgang Eures sehr  Lieben lieben Wertvoller Vater spreche  ich Euch   vom ganzen Herzen mit sehr viel :  - Wertschätzung  sowie  Achtsamkeit und besonders mit sehr viel Empathie meine sehr sehr Tiefe Anteilnahme und mein sehr sehr Tiefes Mitgefühl was ich  ihm sehr besonders sehr schätzte  wo durch den Auftrag meiner Eltern zu unseren Ehm. Ferienwohnung ins Kleine Walsertal fuhr um die Raufaser Tapeten in allen Räumen sowie im Bad die Wände  mit Weißer Farbe aufzufrischen das hier Euer Vater mich gebeten hat das ich bei Ihm mit seinen Auto mitfahren soll wo auch Barbara dabei war  nach dem Meine Eltern ebenfalls mit Ihrem Auto Extra  Voraus fuhren. Nach dem Meine Mutter an Demenz nach Alzheimer mit späteren Beginn erkrankt ist die im Rheineckhaus in Dauerpflege ist  die nicht mehr weiß wie Mensch Ärgere dich nicht funktioniert und kaum noch Sprechen kann habe ich  Habe ich jetzt gerade Dadurch 2 Päckchen  mit sehr tiefen Schicksälen zu tragen.  Wo ich hier sehr darunter mit sehr starken Schmerzen leide nachdem mich der Verlust Deines Vaters und die Erkrankung meiner Mutter an Demenz nach Alzheimer mit späteren Beginn was beides gleichzeitig mich sehr sehr stark mitnimmt  wo ich jetzt sehr viel Rotz und Wasser heule insbesondere wegs der Erkrankung meiner sehr lieben Mutter . Mein Verstorbener Vater , am 22.7.2000 wegs Tumor an der Bauchspeicheldrüse hervorgerufen durch Diabetes Typ 2 das auch sein Vater hatte erlitt sein Leiden durch Metastasen auf der Lunge , war 7 Tage jünger  und 20 Jahre älter als wie Dein jetziger verstorbener Vater. Ein Jahr zuvor bevor mein Vater zur Welt kam wurde das Nikolausheim in Dürrlauingen gegründet. 

Von ganzem Herzen danke ich sehr  meiner Mutter und meinen und meinen Verstorben Vater das diese mir schon als Kind  sehr sehr viel grosse Liebe und Zuneigung vermittelt haben Diese kann ich alleine dadurch an alle Leute weitergeben und sehr sehr gute Gefühle zeigen Zu  allen Menschen die ich und diese mich begegnen. besonders Menschen zur Überwindung und Aufarbeitung ihrer Trauer durch den Verlust Ihres sehr lieben Menschen Wo ich hier diesen viel beistehe sowie sehr viel Anteilnahme sowie  sehr starkes Mitgefühl und  sehr viel : Herzlichkeit , Wertschätzung, Achtsamkeit besonders sehr sehr viel , Empathie zeige und vermittle.Insbesondere zu Menschen mit Einschränkungen die sehr liebe Wertvolle Menschen  Wo ich hier ebenfalls diesen viel beistehe   sehr starkes Mitgefühl und  sehr viel : Herzlichkeit , Wertschätzung, Achtsamkeit besonders sehr sehr viel , Empathie zeige und vermittle.Vom ganzen Herzen Drücke ich Euch sehr sehr stark und sehr Kräftig so das unsere Wangen Links und rechts sich gegenseitig sehr sehr stark und sehr sehr kräftig uns berühren. Vom ganzen Herzen umarme ich Euch sehr sehr stark und sehr sehr Kräftig so das unsere Wangen Links und rechts sich gegenseitig sehr sehr stark und sehr sehr kräftig uns Berühren. Vom ganzen Herzen mit sehr viel Wertschätzung Achtsamkeit und sehr starker Empathie über reiche ich Euch links und rechts auf Deine Wangen einen sehr sehr kräftigen Kuß so das unsere Wangen uns sehr sehr stark und sehr sehr kräftig uns berühren. 

Vom ganzen Herzen sehr Stille  Grüße  

Mit sehr viel 

Wertschätzung , Achtsamkeit und besonders mit  Sehr viel Empathie.

Markus Schropp

Memminger Zeitung

vom 16.02.2022

Gedenkkerze

B

Entzündet am 07.02.2022 um 12:54 Uhr

Ruhe in Frieden 

Weitere laden...